Newsroom Veranstaltungen Team & Kontakt

Stadtrundgang: Auf den Spuren der NS-Zwangsarbeit in Weimar

13.07.2024, 13:00‒15:00 Uhr

Öffentlicher Rundgang

Start ab Tourist Information Weimar (Markt 4)

Auf dem Bild ist eine Gruppe zu sehen die einem Bildungsreferenten zuhört.
Stadtrundgang in Weimar, 2023.

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus war ein massenhaftes und weitgehend öffentliches Verbrechen – auch in Weimar. Im Stadtrundgang werden die Geschichten der Zwangsarbeit im Weimarer Zentrum anhand von Beispielen und Biografien aufgedeckt. Wer waren die Zwangsarbeiter:innen in Weimar, wo kamen Sie zum Einsatz, wer profitierte von Zwangsarbeit?

Die Gruppengröße ist auf 30 Teilnehmende begrenzt. Das empfohlene Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Start: ab Tourist Information Weimar (Markt 4, 99423 Weimar)

Dauer: ca. 2 Stunden

Tickets: 7€, ermäßigt 3€ (inkl. Museumseintritt)

Tickets für die Stadtrundgänge sind in der Tourist Information Weimar am Markt sowie im Museum Zwangsarbeit erhältlich.

Die Stadtrundgänge finden an jedem zweiten und vierten Samstag im Monat (März – Oktober) um 13 Uhr statt.


var _paq = window._paq = window._paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://matomo.buchenwald.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '22']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.async=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();